Frei von chemischen Zusatzstoffen

Alle Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs und als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen.

Die Zahncreme von Freya Care ist von der Zusammensetzung her völlig unbedenklich. Durch Einfachheit, den Verzicht auf Fluoride, Tenside, Desinfektionsmittel, und Feuchthaltemittel wie Glycerin und Sorbitol, haben wir eine Zahncreme entwickelt, welche sich in ihrem Konzept von herkömmlichen Zahncremen deutlich unterscheidet.

Sie erhalten die natürliche Mundflora!

Braucht es wirklich Fluoride?

Die Hypothese einer positiven Wirkung von Fluorid auf die Konstitution der Zähne ist bis heute umstritten. Der Zahnschmelz wird erwiesenermaßen durch die Zugabe von Fluoriden gehärtet und wird dadurch weniger säureempfindlich und auch vorerst resistenter gegen Karies. Dies ist das Hauptargument einer künstlichen Beimischung von Fluorid im Trinkwasser, in Zahncremes und in Speisesalz. Bei erhöhter Aufnahme von Fluorid entwickelt sich eine Knochenfluorose. Die Knochen weisen dabei zwar eine hohe Knochendichte auf, jedoch sind sie so verhärtet, dass ihnen ihre naturgemäße Elastizität verloren geht, woraufhin sie immer brüchiger werden. Die Zähne werden zwar härter, aber auch spröde und porös. Je spröder der Zahn, umso brüchiger wird er! Und somit umso anfälliger für Karies – genau das, wovor Fluorid angeblich schützen soll. Im Extremfall versteifen sich im Verlauf der Knochenfluorose auch die Gelenke samt der Wirbelsäule. Die Toxizität von Fluorid ist höher als die von Blei und nur unwesentlich geringer als die von Arsen. Weltweit erhalten rund 400 Millionen Menschen künstlich fluoridiertes Trinkwasser. Die Trinkwasserfluoridierung als öffentliche Gesundheitsmaßnahme ist eine historisch einzigartige Form der Massenmedikation.


Mit dem hohen Anteil von 40% Xylit in unserer Zahnpasta werden Karies verursachende Bakterien regelrecht ausgehungert und somit direkt bekämpft. Zahlreiche Studien Weltweit belegen die Wirksamkeit von Xylit gegen Karies. Xylit schützt ihre Zähne ausgezeichnet gegen Karies.

Putzkörper

Zahncremen verwenden in der Regel günstiges Calciumcarbonat oder Hydriertes Silica als Putzkörper.
Hydriertes Silica E 551 ist synthetisch hergestelltes Material in Nanogröße, dass unter der Bezeichnung synthetisches amorphes Siliziumdioxid in Lebensmittel, Verpackungen, Kosmetik und Zahncremen im Einsatz ist. Verschiedene Studienergebnisse lassen den Schluss zu, dass sich das nanotechnisch aufbereitete E551 nach der Verabreichung sich in Organen ablagern kann. Dort kann es u. a. zu Störungen des Zellstoffwechsels, zu Entzündungen sowie zu vorzeitiger Zellalterung führen.

Wir verwenden Magnesiumcarbonat als sanfte Putzkörper und Diatomeenerde als leichtes Schleifmittel, welches die Eigenschaft hat durch Ihre negative elektrische Ladung der Partikel schädliche Bakterien und Viren zu absorbieren. Zahnbeläge werden sehr effektiv entfernt.

Freyacare Pfefferminze 75ml

CHF 9.90

100% Geld zurück Garantie!
falls dir unsere Zahnpasta nicht schmeckt, kannst Du sie uns natürlich zurückschicken und wir geben dir Dein Geld zurück!*

Du bist hier in unserem Schweizer Shop, falls du in die EU bestellen möchtest, besuche uns auf unserem EU Shop:
www.freyacare.eu

15 reviews for Freyacare Zahnpasta 75ml

  1. Susanne Bauer (Verifizierter Besitzer)

    Endlich eine Zahnpaste die geschmacklich überzeugt und gut, dass sie nicht schäumt. Top zufrieden, werde sie weiter empfehlen.

  2. Susan Oberli (Verifizierter Besitzer)

    Eifach nur häll begeischteret vo däm Produkt!🙂 Witer so! 🌻🌸

  3. Haudenschild

    😁😁😁 🌸💕

  4. Jasmin Haudenschild

    Lange Zeit hatte ich nach einer solchen Zahncreme gesucht! 😁😇
    Beläge haben keine Chance mehr, die Zähne bleiben sauber und “weiss”. Geschmacklich, auch hier, die angenehmste für mich.
    Betreffend den Inhaltsstoffen bin ich sehr froh, denn Fluoride kann der Körper nunmal sehr sehr schwer wieder abbauen.
    Gute Sache & herzlichen Dank! 🌸🌿

  5. STh

    Super Zahnpasta, saubere Zähne wie nach der Dentalhygiene, angenehm im Geschmack

  6. Hartmut Richter

    wenn man online bestellt, ist man manchmal enttäuscht. Hier war das absolute Gegenteil der Fall! Reinigt besser als alles, was ich vorher probiert habe, angenehm im Geschmack, brennt nicht! Habe ich sofort auch meiner 7jährigen Tochter gegeben! Kam auch da gut an! Herzlichen Glückwunsch!

  7. Theo M.

    Die für mich bisher überzeugendste Zahnpasta, um zum einen gesund zu bleiben – was bei den häufig sonst verwendeten Inhaltsstoffen nicht der Fall ist – und gesunde Zähne zu fördern. Herzlichen Dank für eine Zahnpasta aus unbedenklichen Naturstoffen!

  8. Nicole Hänni (Verifizierter Besitzer)

    Als Naturheilpraktikerin bin ich zu 100% zufrieden. Endlich habe ich eine Zahnpasta gefunden, welche frei von bedenklichen Inhaltsstoffen perfekt wirkt gegen Karies und positiv auf das Milieu im Mundraum!
    Der Geschmack nach Spearmint ist eine Offenbarund und sämtlicher Zahnbelag lässt sich damit komplett entfernen.

  9. Arthur Sidler (Verifizierter Besitzer)

    bin sehr begeistert von der Zahncreme, ist ein feiner geschmack und reinigt sehr gut, werde diese sehr gerne weiter empfehlen

  10. Sonja Heinzer

    Sehr angenehmes Gefühl beim Zähne putzen.

  11. Supermaus

    Bin äußerst zufrieden. Zähne fühlen sich nach dem Putzen glatt an. Geschmacklich sehr angenehm. Ebenfalls schätze ich sehr, dass die Paste nicht so extrem schäumt. Endlich eine Zahnpasta ohne all die bedenklichen Zusatzstoffe

  12. Mia

    Aus meiner Zahnpflege nicht mehr wegzudenken. Weisse Zähne, sparsam im Gebrauch, gutes Gefühl nach dem Zähne putzen

  13. Surya Perret

    Super geschmacklich, schäumt nicht so unangenehm, Zähne haben nie mehr diesen unangenehmen Film darüber. Ohne die üblichen Zusatzstoffe, welche teilweise nicht unbedenklich …👍

  14. Karin Spack (Verifizierter Besitzer)

    Diese Zahnpasta reinigt und poliert zugleich die Zähne. Beläge von Tabak, Tee, Kaffee oder Rotwein werden sofort entfernt.

  15. tobe

    super zahnpaste :)) schmeckt super lecker und putz top. 1A

Bewertung hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weissmacher Titanoxid

Um die Zahncreme weiß zu machen wird meist Titandioxid hinzugefügt. Titandioxid gilt als sehr umstrittener Zusatzstoff und gehört streng genommen zu den Nanopartikel. Forscher setzen die Wirkung von Titandioxid im menschlichen Körper mit der von Asbest gleich: Beide Stoffe lösen Entzündungsreaktionen aus und begünstigen Prozesse, die das Gewebe oder die DNA schädigen können. Auf den Inhaltsstofflisten taucht Titandioxid oft auch unter den Bezeichnungen E171, CI 77891, titanium white oder Pigment White 6 (PW6) auf.

Unser natürliches Magnesiumcarbonat verleiht die rein weiße Farbe. Wir brauchen keine Pigmentmittel.

Tenside

Tenside sind dafür gedacht dass sich die Zahncreme mit ihren aktiven Wirkstoffen und Putzkörper im Mund während dem Zähneputzen gleichmäßig verteilt. Tenside haben jedoch nachweislich die Eigenschaft die Schleimhäute zu reizen. gerade Sodium Lauryl Sulfat (SLS) ist sehr umstritten. In Studien wurde gezeigt, dass Zahnpasten mit Sodium Lauryl Sulfat und Aminfluorid, die Lebensfähigkeit der untersuchten Zellen maßgeblich reduzierten. Es liegt daher nahe dass Tenside Entzündungen am Zahnfleisch bis hin zu Parodontitis begünstigen.

Wir verwenden keine Tenside oder sonstige aggressive Stoffe. Ihr Zahnfleisch wird natürlich gestärkt da sich Ihre Mundflora im Gleichgewicht hält.

Stabilisatoren

Glycerin oder Sorbitol wird verwendet um eine Austrocknung der Zahncreme zu verhindern. Glycerin bildet jedoch ein Mikrofilm auf den Zähnen und kann somit die Remineralisierung stören. Sorbitol ist sogar Kariesfördernd. Als Konservierungsmittel werden verschiedene Stoffe wie Benzylalkohol und Parabene verwendet. Besonders steht jedoch Triclosan in der Kritik. Triclosan ist ein stark antibiotisch wirksamer Bakterienkiller oder anders ausgedrückt ein Biozid. Als Bestandteil von Mundwasser oder Zahncremen zerstört Triclosan nicht nur schädliche Bakterien, sondern auch die gesunde Mundflora. Unter anderem wird Triclosan verdächtigt, Antibiotika-Resistenzen zu fördern. Das deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) rät von der Verwendung von Triclosan ausdrücklich ab.


Bei unserer Zahncreme ist Xylit Wirkstoff, Süßstoff, Konservierungsmittel und Feuchtigkeitsspender in einem, daher können wir auf zusätzliche Stoffe verzichten um die Zahncreme haltbar zu machen.

Geschmack

Viele Hersteller verwenden kostengünstiges Menthol oder qualitativ minderwertiges Pfefferminz-Öl aus China für den Geschmack.

Wir verwenden hochwertiges ätherisches Pfefferminz- Öl aus Indien welches der Zahncreme den ausgezeichnet frischen Geschmack verleiht. Zudem wird der authentische Geschmack vom ätherischem Öl nicht durch die meist verwendeten bitteren Tenside gestört.

Wir kommen nur mit wenigen Inhaltsstoffen aus, weitere Zutaten hätten keinen relevanten Nutzen und würden Geschmack und andere Eigenschaften wie Haltbarkeit, Konsistenz und Optik beeinträchtigen.

Freyacare Pfefferminze 75ml

CHF 9.90

100% Geld zurück Garantie!
falls dir unsere Zahnpasta nicht schmeckt, kannst Du sie uns natürlich zurückschicken und wir geben dir Dein Geld zurück!*

Du bist hier in unserem Schweizer Shop, falls du in die EU bestellen möchtest, besuche uns auf unserem EU Shop:
www.freyacare.eu

Frei von chemischen Zusatzstoffen

Alle Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs und als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen.

Die Zahncreme von Freya Care ist von der Zusammensetzung her völlig unbedenklich. Durch Einfachheit, den Verzicht auf Fluoride, Tenside, Desinfektionsmittel, und Feuchthaltemittel wie Glycerin und Sorbitol, haben wir eine Zahnpasta entwickelt, welche sich in ihrem Konzept von herkömmlichen Zahnpasten deutlich unterscheidet.

Sie erhalten die natürliche Mundflora!

Braucht es wirklich Fluoride?

Die Hypothese einer positiven Wirkung von Fluorid auf die Konstitution der Zähne ist bis heute umstritten. Der Zahnschmelz wird erwiesenermaßen durch die Zugabe von Fluoriden gehärtet und wird dadurch weniger säureempfindlich und auch vorerst resistenter gegen Karies. Dies ist das Hauptargument einer künstlichen Beimischung von Fluorid im Trinkwasser, in Zahncremes und in Speisesalz. Bei erhöhter Aufnahme von Fluorid entwickelt sich eine Knochenfluorose. Die Knochen weisen dabei zwar eine hohe Knochendichte auf, jedoch sind sie so verhärtet, dass ihnen ihre naturgemäße Elastizität verloren geht, woraufhin sie immer brüchiger werden. Die Zähne werden zwar härter, aber auch spröde und porös. Je spröder der Zahn, umso brüchiger wird er! Und somit umso anfälliger für Karies – genau das, wovor Fluorid angeblich schützen soll. Im Extremfall versteifen sich im Verlauf der Knochenfluorose auch die Gelenke samt der Wirbelsäule. Die Toxizität von Fluorid ist höher als die von Blei und nur unwesentlich geringer als die von Arsen. Weltweit erhalten rund 400 Millionen Menschen künstlich fluoridiertes Trinkwasser. Die Trinkwasserfluoridierung als öffentliche Gesundheitsmaßnahme ist eine historisch einzigartige Form der Massenmedikation.


Mit dem hohen Anteil von 40% Xylit in unserer Zahncreme werden Karies verursachende Bakterien regelrecht ausgehungert und somit direkt bekämpft. Zahlreiche Studien Weltweit belegen die Wirksamkeit von Xylit gegen Karies. Xylit schützt ihre Zähne ausgezeichnet gegen Karies.

Putzkörper

Zahncremen verwenden in der Regel günstiges Calciumcarbonat oder Hydriertes Silica als Putzkörper.
Hydriertes Silica E 551 ist synthetisch hergestelltes Material in Nanogröße, dass unter der Bezeichnung synthetisches amorphes Siliziumdioxid in Lebensmittel, Verpackungen, Kosmetik und Zahncremen im Einsatz ist. Verschiedene Studienergebnisse lassen den Schluss zu, dass sich das nanotechnisch aufbereitete E551 nach der Verabreichung sich in Organen ablagern kann. Dort kann es u. a. zu Störungen des Zellstoffwechsels, zu Entzündungen sowie zu vorzeitiger Zellalterung führen.

Wir verwenden Magnesiumcarbonat als sanfte Putzkörper und Diatomeenerde als leichtes Schleifmittel, welches die Eigenschaft hat durch Ihre negative elektrische Ladung der Partikel schädliche Bakterien und Viren zu absorbieren. Zahnbeläge werden sehr effektiv entfernt.

Weissmacher Titanoxid

Um die Zahncreme weiß zu machen wird meist Titandioxid hinzugefügt. Titandioxid gilt als sehr umstrittener Zusatzstoff und gehört streng genommen zu den Nanopartikel. Forscher setzen die Wirkung von Titandioxid im menschlichen Körper mit der von Asbest gleich: Beide Stoffe lösen Entzündungsreaktionen aus und begünstigen Prozesse, die das Gewebe oder die DNA schädigen können. Auf den Inhaltsstofflisten taucht Titandioxid oft auch unter den Bezeichnungen E171, CI 77891, titanium white oder Pigment White 6 (PW6) auf.

Unser natürliches Magnesiumcarbonat verleiht die rein weiße Farbe. Wir brauchen keine Pigmentmittel.

Tenside

Tenside sind dafür gedacht dass sich die Zahncreme mit ihren aktiven Wirkstoffen und Putzkörper im Mund während dem Zähneputzen gleichmäßig verteilt. Tenside haben jedoch nachweislich die Eigenschaft die Schleimhäute zu reizen. gerade Sodium Lauryl Sulfat (SLS) ist sehr umstritten. In Studien wurde gezeigt, dass Zahnpasten mit Sodium Lauryl Sulfat und Aminfluorid, die Lebensfähigkeit der untersuchten Zellen maßgeblich reduzierten. Es liegt daher nahe dass Tenside Entzündungen am Zahnfleisch bis hin zu Parodontitis begünstigen.

Wir verwenden keine Tenside oder sonstige aggressive Stoffe. Ihr Zahnfleisch wird natürlich gestärkt da sich Ihre Mundflora im Gleichgewicht hält.

Stabilisatoren

Glycerin oder Sorbitol wird verwendet um eine Austrocknung der Zahncreme zu verhindern. Glycerin bildet jedoch ein Mikrofilm auf den Zähnen und kann somit die Remineralisierung stören. Sorbitol ist sogar Kariesfördernd. Als Konservierungsmittel werden verschiedene Stoffe wie Benzylalkohol und Parabene verwendet. Besonders steht jedoch Triclosan in der Kritik. Triclosan ist ein stark antibiotisch wirksamer Bakterienkiller oder anders ausgedrückt ein Biozid. Als Bestandteil von Mundwasser oder Zahnpasten zerstört Triclosan nicht nur schädliche Bakterien, sondern auch die gesunde Mundflora. Unter anderem wird Triclosan verdächtigt, Antibiotika-Resistenzen zu fördern. Das deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) rät von der Verwendung von Triclosan ausdrücklich ab.


Bei unserer Zahncreme ist Xylit Wirkstoff, Süßstoff, Konservierungsmittel und Feuchtigkeitsspender in einem, daher können wir auf zusätzliche Stoffe verzichten um die Zahncreme haltbar zu machen.

Geschmack

Viele Hersteller verwenden kostengünstiges Menthol oder qualitativ minderwertiges Pfefferminz-Öl aus China für den Geschmack.

Wir verwenden hochwertiges ätherisches Pfefferminz- Öl aus Indien welches der Zahncreme den ausgezeichnet frischen Geschmack verleiht. Zudem wird der authentische Geschmack vom ätherischem Öl nicht durch die meist verwendeten bitteren Tenside gestört.

Wir kommen nur mit wenigen Inhaltsstoffen aus, weitere Zutaten hätten keinen relevanten Nutzen und würden Geschmack und andere Eigenschaften wie Haltbarkeit, Konsistenz und Optik beeinträchtigen..

15 reviews for Freyacare Zahnpasta 75ml

  1. Susanne Bauer (Verifizierter Besitzer)

    Endlich eine Zahnpaste die geschmacklich überzeugt und gut, dass sie nicht schäumt. Top zufrieden, werde sie weiter empfehlen.

  2. Susan Oberli (Verifizierter Besitzer)

    Eifach nur häll begeischteret vo däm Produkt!🙂 Witer so! 🌻🌸

  3. Haudenschild

    😁😁😁 🌸💕

  4. Jasmin Haudenschild

    Lange Zeit hatte ich nach einer solchen Zahncreme gesucht! 😁😇
    Beläge haben keine Chance mehr, die Zähne bleiben sauber und “weiss”. Geschmacklich, auch hier, die angenehmste für mich.
    Betreffend den Inhaltsstoffen bin ich sehr froh, denn Fluoride kann der Körper nunmal sehr sehr schwer wieder abbauen.
    Gute Sache & herzlichen Dank! 🌸🌿

  5. STh

    Super Zahnpasta, saubere Zähne wie nach der Dentalhygiene, angenehm im Geschmack

  6. Hartmut Richter

    wenn man online bestellt, ist man manchmal enttäuscht. Hier war das absolute Gegenteil der Fall! Reinigt besser als alles, was ich vorher probiert habe, angenehm im Geschmack, brennt nicht! Habe ich sofort auch meiner 7jährigen Tochter gegeben! Kam auch da gut an! Herzlichen Glückwunsch!

  7. Theo M.

    Die für mich bisher überzeugendste Zahnpasta, um zum einen gesund zu bleiben – was bei den häufig sonst verwendeten Inhaltsstoffen nicht der Fall ist – und gesunde Zähne zu fördern. Herzlichen Dank für eine Zahnpasta aus unbedenklichen Naturstoffen!

  8. Nicole Hänni (Verifizierter Besitzer)

    Als Naturheilpraktikerin bin ich zu 100% zufrieden. Endlich habe ich eine Zahnpasta gefunden, welche frei von bedenklichen Inhaltsstoffen perfekt wirkt gegen Karies und positiv auf das Milieu im Mundraum!
    Der Geschmack nach Spearmint ist eine Offenbarund und sämtlicher Zahnbelag lässt sich damit komplett entfernen.

  9. Arthur Sidler (Verifizierter Besitzer)

    bin sehr begeistert von der Zahncreme, ist ein feiner geschmack und reinigt sehr gut, werde diese sehr gerne weiter empfehlen

  10. Sonja Heinzer

    Sehr angenehmes Gefühl beim Zähne putzen.

  11. Supermaus

    Bin äußerst zufrieden. Zähne fühlen sich nach dem Putzen glatt an. Geschmacklich sehr angenehm. Ebenfalls schätze ich sehr, dass die Paste nicht so extrem schäumt. Endlich eine Zahnpasta ohne all die bedenklichen Zusatzstoffe

  12. Mia

    Aus meiner Zahnpflege nicht mehr wegzudenken. Weisse Zähne, sparsam im Gebrauch, gutes Gefühl nach dem Zähne putzen

  13. Surya Perret

    Super geschmacklich, schäumt nicht so unangenehm, Zähne haben nie mehr diesen unangenehmen Film darüber. Ohne die üblichen Zusatzstoffe, welche teilweise nicht unbedenklich …👍

  14. Karin Spack (Verifizierter Besitzer)

    Diese Zahnpasta reinigt und poliert zugleich die Zähne. Beläge von Tabak, Tee, Kaffee oder Rotwein werden sofort entfernt.

  15. tobe

    super zahnpaste :)) schmeckt super lecker und putz top. 1A

Bewertung hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vegan
Non GMO
Halal
Kosher
Keine Tierversuche
Reich an Mineralien
Hoher PH Wert
Effektive Reinigung
Wirkt gegen Karies
Frischer Minze- Geschmack
Natur Kosmetik konform

100% Natürlich

Warum kompliziert wenn es einfach geht!

Die Zahnpasta Innovation welche nichts verspricht doch vieles hält.

Überzeugen Sie sich selbst!

Ohne synthetischen Stoffe
Ohne Fluoride
Ohne Tenside
Ohne Nanopartikel
Ohne Aluminium
Ohne Mineralöle
Ohne Glycerin
Ohne Sulfate
Ohne Gluten
Ohne Titandioxid
Ohne syntetisches-Silika

Cart
  • No products in the cart.